So verstehen deine Kundschaft, was du überhaupt anbietest

geschrieben von Dan Heller
22.04.2022

Was machst du eigentlich?

Es gibt etwas, was mir immer wieder auffällt: Verwirrende Slogans. Sie klingen cool, vermitteln aber nicht, was überhaupt angeboten wird. Aus Marketing-Sicht ein totales Fiasko.

Übertreibe ich hier nicht ein bisschen?

Vielleicht… aber entscheide selbst.

Meiner Meinung nach ist es klüger sich nicht für einen Slogan zu entscheiden, der clever ist, sondern einen der deinen potentiellen Kunden direkt sagt, was du anbietest.

An einem Beispiel:

Vor kurzem war ich auf der Digital Marketing Expo & Conference, kurz DMEXCO, und war erstaunt wie inhaltsleer ein großer Teil der Unternehmen-Slogans war.

Innovative Cloud Solutions

Accelerate Travel

Better Connections

Klingt cool, ja. Was diese Unternehmen genau machen, weiß niemand nachdem er die Slogans gelesen hat.

Natürlich können auch coole Slogans funktionieren. So sind „Just Do It“ (Nike), „Think Different (Apple)“ oder „Weil ich es mir wert bin“ (L’Oréal) so sehr mit einer Marke verknüpft, dass jeder weiß, worum es geht.

Das Marketing-Budget, das nötig ist, um diese Slogans in den Köpfen der Verbraucher zu platzieren, muss gigantisch sein.

Deswegen empfehle ich (in den meisten Fällen) auf einen Slogan zu setzen, der kurz & knapp erklärt, was du anbietest.

Steht der Keller Unterwasser, suchen die wenigsten nach einem Anbieter mit coolem Slogan, sondern nach einer Lösung.

Innovative Water Solutions vs Wir kümmern uns schnell & effizient um Ihren Rohrbruch

Welchen Klempner würdest du eher anrufen? Den mit dem coolen Spruch oder den Anbieter, der dir sagt, was du erwarten kannst?

Ich glaube, wir sind uns einig.

Du kannst dir deinen Slogan als Mini-Pitch vorstellen. Um den passenden Slogan/Pitch für dich zu finden, kannst du dir folgende Frage stellen:

Wie kann ich meine Tätigkeit in einem Satz beschreiben?

Falls dir das spontan schwer fällt, kannst du diese Vorlage als Hilfe nutzen:

Kurze Version: (Dienstleistung) für (Zielgruppe).

Also z.B. Marketingberatung für lokale Unternehmer / Coaching für Frauen in Führungspositionen / Die Metzgerei für umweltbewusste Genießer / Personaltrainer für Schwangere über 30 /…

Du siehst, es ist sehr einfach einen guten Slogan zu finden, wo sich potentielle Kunden angesprochen fühlen.

Falls du dein Angebot in einem Gespräch (oder auf deiner Webseite) etwas ausführlicher und trotzdem effizient vorstellen willst, kannst du den Mini-Pitch noch etwas erweitern indem du einen Vorteil für den Kunden mit einbaust.

Deine Kunden suchen nach deinem Unternehmen und finden deine Konkurrenz. Wir helfen dir dabei, dass zu ändern.
Ich bin bereit!
Du willst erstmal weitere Marketing-Artikel von uns lesen?
Hier geht's zum Blog
© 2022 hllr.co